I like to live

Die Regentropfen glitzern wunderschön im Licht der Straßenlaternen. Die Straßen sind stumm und dunkel. Das Leben ruht.
Ein kalter Wind umweht die junge, durchnässte Kaiserin. In der Einsamkeit der tiefsten Nacht läuft sie singend entlang ihres Weges. Musik umfängt sie. Die Welt ist wunderschön.
Die junge Kaiserin ist wunderschön.
23.8.08 14:06


Schweigen ist Gold

Die junge Kaiserin hat verstanden.
Sie schweigt, wenn ihre Meinung und ihre Gedanken nicht gefragt sind, wenn ihre Worte nicht verstanden oder falsch aufgefasst werden. Sie regt sich nicht mehr darüber auf, was ihre Begleiter sagen oder nicht sagen, denken oder nicht denken, sondern sie schweigt und genießt ihre Atemzüge, spürt das Klopfen ihres Herzens, die Lebendigkeit ihrer Umgebung und folgt ihrer inneren Stimme.
Und schon ist sie entspannter und fühlt sich friedlich und glücklich.
24.8.08 20:29


Ich bin

Ich bin gut genug. Ich muss niemandem beweisen wie gut ich bin, denn ich strahle es aus. Ich bin eine junge Kaiserin in der Blüte ihres Lebens, zufrieden mit mir selbst und dem was ist. Zuversichtlich blicke ich der Zukunft entgegen, glücklich genieße ich den Augenblick.

Ich gehe auf wie die Sonne und bin frei wie der Wind. keine Fesseln, keine Angst und keine Schatten.
25.8.08 19:23




Gratis bloggen bei
myblog.de